Home

Wer Bin Ich

Gespielte Rollen

Kabarett

Repertoire

Fotos

Kontakt

EDITH LEYRER

in Wien geboren als Tochter eines Textilgrosshändlers und einer Konzertpianistin.
 
Ausbildung Kinderschauspielschule, dann Schauspielausbildung bei Anna Lamberg-Offer ( Lehrerin von Oscar Werner )
Ballettausbildung an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien, bei Rosalia Chladek.
Abschluss als Solotänzerin bei Julia Drapal absolviert.

Engagememts

Solotänzerin am Wiener Raimundtheater. Mit 16 Jahren das erste Engagement an das Staatstheater Saarbrücken. Nach 2 Jahren von Gerhard Bronner als Nachfolgerin von Luise Martini in das legendäre Bronner-Qualtinger Ensemble nach Wien zurückgeholt.

- "Das Zeitventil" TV Serie von Gerhard Bronner und Peter   Wehle
- 3 Jahre Theater am Kärntnertor in Bronners Ensemble
- Theater an der Wien, Festwochenproduktion
   "Die Fledermaus" von Johann Strauss unter M. Rostropovich,
    Regie M. Kehlmann
   "Die letzten Tage der Menschheit", erste szenische   Aufführung; Regie: Leopold Lindtberg  
- Theater "die Tribüne": Protagonistin in verschiedenen Komödien
- "West Side Story" L. Bernstein, von Marcel Prawy an die
  Wiener Volksoper engagiert.
- "Wien-Side-Story" TV Produktion v. u. m. Marcel Prawy
- "Das Wort" Theater an der Josefstadt, Uraufführung von 
  A.Schnitzler (m. K. M.Brandauer)
- "Ehe oder Liebe" Kammerspiele Wien, mit Elfriede Ott und
  Gerhard Riedmann
- Am Wr. Volkstheater als Protagonistin in diversen Charakter- 
  und Komödienrollen.
- "Die Fee" von Franz Molnar
- "Das große ABC" von Marcel Pagnol
- "So eine Liebe" von Václav Havel
- "In einem kleinen Cafe" von Ralph Benatzky mit Heinz
   Petters
- Zwei Jahre Filmarbeit bei der Mafilm in Budapest.
- "Gestrickte Spuren"- ZDF- Trilogie als Tochter von Olga    
  Tschechowa
- "Wenn die kleinen Veilchen wieder blühen" - ZDF-  
 
Produktion, als Partnerin von Johannes Heesters und Thomas
  Fritsch
  Filmarbeiten:
-"Die Geissel des Fleisches" mit Herbert Fuchs
  als "Kommissarin Marianne"
- "Ohne Ball und ohne Netz", Film von Franz Antel
- "Die Gelbe Lerche", Film von Franz Antel
- "Ein Mädchen für alles" ORF Theater, Titelrolle
- "Die Tante Jolesch", TV Produktion von und mit Friedrich  
  Torberg
- Drei Jahre in vielen erfolgreichen Boulevard-Produktionen an 
  div. Bühnen in Zürich tätig.
- "Literatur" von Arthur Schnitzler, Víg Színház - Budapest


1978 - 1993


Erste Dame am Wr. Simpl.
Hier in 18 Erfolgsprogrammen über 3500 ausverkaufte Vorstellungen gespielt.

"Toll trieben es die alten Römer", Musical von Stephen
Sondheim
"Marlene"
das Musical, Rolle der Marlene


1994

Zahlreiche Galaauftritte mit Soloprogrammen.
"Gipfelkonferenz" (Regie Emmy Werner), Theater in der Drachengasse
"Wedekindrevue" (Regie Topsy Küppers ), Freie Bühne Wieden
"Liebe ist Simpl" (Zwei-Personen Revue m. Alois Strasser )
"Humor ist Simpl" (Zwei-Personen Revue m. Alois Strasser )
"Edith und ihr Mukinuk" von Thomas Brezina, 10 teilige
TV Kinderserie

1995

"Edith und Joe" Kabarettrevue in H.P. Heinzl´s K&K -Theater, Wien.
Lesungen, Chansonkonzerte.

1996

Soloabende, Lesungen, Chansonabende. 
Klabund-Abend. TV-Arbeiten, Filmarbeiten.
"Heiter hüstelnd und fröhlich fröstelnd" Tabakmuseum Wien, Klabund Revue von Dr. Sepp Tatzel

1997

Soloabende.
"Rache ist süss" Kleine Komödie, Wien
"Orpheus in der Unterwelt" Stadttheater Baden
"Der Barometermacher auf der Zauberinsel" als Zoraide, Raimundfestspiele Gutenstein

1998

"Frühjahrsparade" Sommerspiele Bad Hall

1999


"Der Steuerfahnder" mit Roland Düringer und Andreas Vitasek, Festspielhaus St.Pölten.
"Chanson à la Carte" Soloabend mit Prof. Heinz Horak, Theater Center Forum Wien.
"Der Schöne und das Biest" mit Gerhard Ernst und Prof. Heinz Horak, Theater Center Forum Wien.
"Robert-Stolz-Konzert", mit Peter Minich & Tamara Trojani,
Wr. Konzerthaus
"Die gefesselte Phantasie" Raimundfestspiele Gutenstein
"Gestern nicht, morgen nicht, heute sollst du leben!" Tucholskyabend
Zur Ehrenpräsidentin der "Make-a-wish-Foundation" ernannt.


2000

"Chanson a la Carte"
Neue Chansonrevue - Theater Center Forum, Wien
"Die heisse Spur" ORF-Serie
"Die total verrückte Tante"
Titelrolle
Gala im Wr. Rathaus: Verleihung des Ordens u. der Statuette des "Lieben Augustin" an E. Leyrer und Rudolf Buchbinder für deren Lebenswerk

2001


"Nichts für Ungut!" Freie Bühne Wieden, 2-Personenstück,
7 verschiedene Frauenrollen.
Kinderfestival Juni 2001
"Haare machen Leute" Musical von Gernot Kranner
"Csardasfürstin" v. E. Kalmann, Renaissance - Theater Wien
Wr.Festwochen:
"Kabarett im Cafe", Serie von Soloabenden.
Eventlesungen.


2002


"Haare machen Leute" Kindermusical, Künstlerhaus Wien
"Jeder gegen Jeden" mit Erich Padalewsky, kleine Komödie, Wien
"Kabarett im Cafe"
Lesungen, Events.
"Csardasfürstin" Renaissance Theater, Wien
Silbernes Ehrenzeichen für hervorrgende Leistungen für das Land Niederösterreich.


2003

"Cabaret- Coctail" neue Chansonrevue mit Prof. Heinz Horak im Theater Center Forum, Wien
Zahlreiche Moderationen.
"Cabaret im Cafe" Neue Serie
Goldenes Ehrenzeichen des Landes Wien

2004


"Mein Name ist Hase" von und mit Peter Lodynski, Gloria Theater Wien
Zahlreiche Schiffsauftritte auf Donau-Kreuzfahrts-Schiffen
"Cabaret im Cafe" Fortsetzung der Serie.
"Die Zirkusprinzessin" als Partnerin von Robert Meyer, Sommerfestspiele in der Wr. Krieau
Zahlreiche Gastauftritte.


2005


"Feine Sachen zum Lachen" Theater Center Forum, Wien.
"Kishon für Österreicher" Kabarettrevue m. Fritz v. Friedl Metropol, Wien
"Tom Turbo" "Die verrückte Direktorin", Titelrolle, ORF, Kids TV
"Novotny und Maroudi" m. M. Niavarani u.A. Vitasek, TV-Serie 3 Folgen
"Frühjahrsparade" Regie: R. Herzl, Sommerspiele Baden b. Wien, Sommerarena.
"Cabaret im Cafe" Zahlreiche Auftritte.
"Lachen ist Simpl" mit Roman Frankl, Linzer Kabarett Sommer am Pöstlingberg


2006

"Literatur am Gürtel" Hotel Wimberger.
"Lachen ist Simpl" mit Roman Frankl
"Hurra, ein Junge!" Gloria Theater, Wien
"Ein Duft von Blumen" v. James Sauders, Sommerspiele im Bockkeller, Wien
"Ein Duft von Blumen" v. James Sauders, Stadt-Theater Wien
"Kishon- Revue" Metropol Theater Wien
"Novotny und Maroudi" TV Serie: 2. Staffel.

2007

"Kishon Revue" Gloria Theater, Wien.
"Anatevka" als Jente, Sommerfestspiele Kittsee
"Csardasfürstin"
Sommerfestspiele Bad Hall

2008


"Schön ist die Welt" von Franz Lehar, Regie R. Herzl, Sommerarena Baden
"Morgenland, Abendland, Burgenland", Arbeit an einem satirischen Buch
"Sechs im Büro", Chamäleon Theater Linz


2009


"Maske in blau", von Fred Raymond, Regie R. Herzl, Sommerarena Baden
"Sechs im Büro", Chamäleon Theater Linz (noch bis Juni 2009)
"Morgenland Abendland Burgenland", Herausgabe des großen Witzbuches. Co-Autor Ferdi Besim


2010


"Sissi", grosse China Tournee, das Musical „Empress Sissy“, als Sophie


2011


Moderationen
Soloabende
Galauftritte
Abendland, Morgenland, Burgenland
Lesungen aus eigenem Witzbuch


2012


„Sissi“ Musical – Deutschland
„Drei Musketiere“ Operettenrevue Sommerarena Baden, Regie R. Herzl
„Lampenfieber in Buffalo“ (Moon over Buffalo) von Ken Ludwig, Theatercenter Forum, Regie M. Strahl


2013


„Opernball“ Operette, Sommerarena Baden, Regie R. Herzl


2014


„Zwei Herzen im Dreivierteltakt“ Operette, Bühne Baden, Regie A. Frankmann
Charity Auftritte
Weihnachtslesungen


2015


Charity Auftritte und Lesungen


2016


„Zur schönen Aussicht“ von Ödön v. Horvath, Rolle: Ada v. Stetten
Sommerfestspiele Schloss Sitzenberg, Preis als „Publikumsliebling“
„Zwei Engel und ein Flügel“ Weihnachtsrevue mit Tamara Trojani, Schönbrunner Stöckl


2017


„Olympia“ von Franz Molnár, Rolle: Fürstin Eugenie
Sommerfestspiele Schloss Sitzenberg
Zahlreiche Moderationen, Galaauftritte, Lesungen



Home   |   Wer Bin Ich   |   Gespielte Rollen   |   Kabarett
Repertoire  |   Fotos   |   Kontakt

© 2002 - 2017 Edith Leyrer
Tel./Fax: 0043- 1 512 19 60 | Mobile: 0043-6991-3007774
E-mail: edithleyrer@gmail.com